Artikel zum Thema: Umfrage

09.01.2019

Umfrage

Deutsche misstrauen der Altersvorsorge

Deutsche misstrauen der Altersvorsorge

Die ständigen Debatten über die Zukunft der Altersvorsorge scheinen die Bundesbürger zu verunsichern: eine INSA-Umfrage zeigt, dass das Vertrauen massiv gelitten hat. Betroffen sind alle Vorsorgeformen, gesetzliche, betriebliche und auch private Lösungen. Das ist ärgerlich, denn eine Verdrängung des Themas kann keine Lösung sein.» weiterlesen
03.01.2018

Pflegevorsorge

Bürger schlecht gegen Pflegerisiko abgesichert

Bürger schlecht gegen Pflegerisiko abgesichert

Die ständigen Debatten über die Zukunft der Altersvorsorge scheinen die Bundesbürger zu verunsichern: eine INSA-Umfrage zeigt, dass das Vertrauen massiv gelitten hat. Betroffen sind alle Vorsorgeformen, gesetzliche, betriebliche und auch private Lösungen. Das ist ärgerlich, denn eine Verdrängung des Themas kann keine Lösung sein.» weiterlesen
10.11.2017

Statistik

Berufsunfähigkeit - Deutsche unterschätzen psychische Krankheiten

Berufsunfähigkeit - Deutsche unterschätzen psychische Krankheiten

Die Deutschen unterschätzen nach wie vor das Risiko, aufgrund einer psychischen Erkrankung berufsunfähig zu werden. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Analysehauses YouGov im Auftrag eines großen Versicherers. Fakt ist: Kein anderer Grund führt so oft dazu, dass Menschen ihren Beruf aufgeben müssen.» weiterlesen
28.07.2017

Vorsorge

Betriebsrente - wirkungsvolles Instrument der Mitarbeiterbindung

Betriebsrente - wirkungsvolles Instrument der Mitarbeiterbindung

Die Deutschen unterschätzen nach wie vor das Risiko, aufgrund einer psychischen Erkrankung berufsunfähig zu werden. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Analysehauses YouGov im Auftrag eines großen Versicherers. Fakt ist: Kein anderer Grund führt so oft dazu, dass Menschen ihren Beruf aufgeben müssen.» weiterlesen
12.12.2016

Studie

Großer Informationsbedarf zur Pflegevorsorge

Großer Informationsbedarf zur Pflegevorsorge

Viele Bundesbürger der Generation 30 bis 60 Jahre wissen zu wenig über die Pflegevorsorge. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Zwar ahnen die meisten, dass es erhebliche finanzielle Belastungen bedeutet, wenn in der Familie ein Pflegefall auftritt oder man gar selbst zum Pflegefall wird. Aber die Kosten der Pflege können nur 15 Prozent aus dieser Bevölkerungsgruppe halbwegs einordnen.» weiterlesen
15.11.2016

Umfrage

Pflegevorsorge - nur sechs von zehn Bundesbürgern informieren sich

Pflegevorsorge - nur sechs von zehn Bundesbürgern informieren sich

Viele Bundesbürger der Generation 30 bis 60 Jahre wissen zu wenig über die Pflegevorsorge. Das zeigt eine aktuelle Umfrage. Zwar ahnen die meisten, dass es erhebliche finanzielle Belastungen bedeutet, wenn in der Familie ein Pflegefall auftritt oder man gar selbst zum Pflegefall wird. Aber die Kosten der Pflege können nur 15 Prozent aus dieser Bevölkerungsgruppe halbwegs einordnen.» weiterlesen
05.09.2016

Einkommenssicherung

Viele Deutsche haben ihr Auto besser abgesichert als ihre eigene Arbeitskraft

Die Absicherung des eigenen Einkommens ist für viele Bundesbürger kein relevantes Thema. Denn: Lediglich jeder Sechste (17 Prozent) ist für den Fall einer Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit gewappnet. Damit liegt Deutschland im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz. ... » weiterlesen
29.08.2016

Umfrage

Krankenzusatzversicherung - Wenn die neue Brille zu teuer ist

Krankenzusatzversicherung - Wenn die neue Brille zu teuer ist

Die Absicherung des eigenen Einkommens ist für viele Bundesbürger kein relevantes Thema. Denn: Lediglich jeder Sechste (17 Prozent) ist für den Fall einer Erwerbs- oder Berufsunfähigkeit gewappnet. Damit liegt Deutschland im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz. ... » weiterlesen
04.11.2015

Niedrigzins

Altersvorsorge für 40 Prozent der Bundesbürger kein Thema

Altersvorsorge für 40 Prozent der Bundesbürger kein Thema

Immer weniger Bundesbürger sorgen für ihr Alter vor! Das brachte eine aktuelle Studie ans Licht. Ein besorgniserregender Trend, denn die gesetzliche Rente verspricht einer zunehmenden Zahl an Erwerbstätigen kein auskömmliches Alterseinkommen.» weiterlesen
04.06.2015

Altersarmut

Rente - Die Bundesbürger kennen ihr Alterseinkommen nicht!

Rente - Die Bundesbürger kennen ihr Alterseinkommen nicht!

Immer weniger Bundesbürger sorgen für ihr Alter vor! Das brachte eine aktuelle Studie ans Licht. Ein besorgniserregender Trend, denn die gesetzliche Rente verspricht einer zunehmenden Zahl an Erwerbstätigen kein auskömmliches Alterseinkommen.» weiterlesen
22.05.2015

Studie

Jeder zehnte Bundesbürger betrachtet Versicherungsbetrug als Kavaliersdelikt

Jeder zehnte Bundesbürger betrachtet Versicherungsbetrug als Kavaliersdelikt

Jeder zehnte Bundesbürger findet Versicherungsbetrug verzeihlich. Schlimmer noch: Zwei Drittel (62 Prozent) sind der Meinung, kleine Betrügereien wären grundsätzlich in Ordnung. Das hat eine aktuelle und repräsentative Studie des Marktforschungsinstituts Emnid ergeben.» weiterlesen
09.01.2015

Umfrage

Geldanlage: Bundesbürger haben Scheu vor Fonds und Aktien!

Geldanlage: Bundesbürger haben Scheu vor Fonds und Aktien!

Jeder zehnte Bundesbürger findet Versicherungsbetrug verzeihlich. Schlimmer noch: Zwei Drittel (62 Prozent) sind der Meinung, kleine Betrügereien wären grundsätzlich in Ordnung. Das hat eine aktuelle und repräsentative Studie des Marktforschungsinstituts Emnid ergeben.» weiterlesen
15.09.2014

Kundenzufriedenheit

Mehrheit der Bundesbürger ist mit Versicherung zufrieden

Mehrheit der Bundesbürger ist mit Versicherung zufrieden

85,6 Prozent aller Bundesbürger sind mit ihrer Versicherung zufrieden, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Wenn es doch einmal Ärger mit dem Versicherungsanbieter gibt, kann der Ombudsmann der Versicherungen schlichten.» weiterlesen
09.04.2014

Demografie

Dienstleistungen altersgerecht gestalten

Dienstleistungen altersgerecht gestalten

85,6 Prozent aller Bundesbürger sind mit ihrer Versicherung zufrieden, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Wenn es doch einmal Ärger mit dem Versicherungsanbieter gibt, kann der Ombudsmann der Versicherungen schlichten.» weiterlesen
10.01.2014

Selbständigkeit

Karriereziele 2014: Auf zu neuen Ufern!

Welche Karriereziele haben die Deutschen für das Jahr 2014? Eine Umfrage zeigt: Viele Bundesbürger wollen sich im kommenden Jahr stärker im Job engagieren oder sogar komplett neu orientieren.» weiterlesen
19.08.2013

Immobilieninvestment

Deutsche Privatanleger wollen Immobilien

Welche Karriereziele haben die Deutschen für das Jahr 2014? Eine Umfrage zeigt: Viele Bundesbürger wollen sich im kommenden Jahr stärker im Job engagieren oder sogar komplett neu orientieren.» weiterlesen
17.08.2013

Umfrage

Schutz vor Sekundenschlaf am Steuer

Was schützt vor Sekundenschlaf am Steuer und wer ist besonders gefährdet? Bei langen Autofahrten legen nur 56 Prozent der Autofahrer in Deutschland regelmäßig Pausen ein, nur jeder Zweite schläft vorher ausreichend.» weiterlesen
02.07.2013

Umfrage

Frauen fahren besser Auto

Was schützt vor Sekundenschlaf am Steuer und wer ist besonders gefährdet? Bei langen Autofahrten legen nur 56 Prozent der Autofahrer in Deutschland regelmäßig Pausen ein, nur jeder Zweite schläft vorher ausreichend.» weiterlesen
24.06.2013

Autobahn

Stau - 35 Prozent der Autofahrer schlafen während Stau

Stau - 35 Prozent der Autofahrer schlafen während Stau

Stundenlanges Warten im Stau ist lästig. Vor allem auf dem Weg in die Ferien. Statt sinnlos herumzusitzen, nutzen deutsche Autofahrer die Zeit auf vielfältige Weise - jeder Dritte gar für ein Nickerchen. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. (1) Doch auch bei Stillstand auf der Straße ist Aufmerksamkeit gefragt.» weiterlesen
12.06.2013

Immobilien

Wohnungen bis 80 Quadratmeter besonders beliebt bei Privatanlegern

Stundenlanges Warten im Stau ist lästig. Vor allem auf dem Weg in die Ferien. Statt sinnlos herumzusitzen, nutzen deutsche Autofahrer die Zeit auf vielfältige Weise - jeder Dritte gar für ein Nickerchen. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. (1) Doch auch bei Stillstand auf der Straße ist Aufmerksamkeit gefragt.» weiterlesen
28.05.2013

Immobilienkauf

Kompromisse bei Immobilien mindern Wiederverkaufswert

Betongold um jeden Preis: Wie die aktuelle Studie der Euro Grundinvest zeigt, werden Immobilienkäufer in Deutschland zunehmend kompromissbereiter. Jeder Zweite würde inzwischen sogar Abstriche beim wichtigsten Kaufkriterium – der Lage – machen.» weiterlesen
28.05.2013

Finanzamt

Steuererklärung 2012 - Frist endet am 31.05.

Betongold um jeden Preis: Wie die aktuelle Studie der Euro Grundinvest zeigt, werden Immobilienkäufer in Deutschland zunehmend kompromissbereiter. Jeder Zweite würde inzwischen sogar Abstriche beim wichtigsten Kaufkriterium – der Lage – machen.» weiterlesen
06.05.2013

Umfrage

Immobilien - Hohe Investitionsbereitschaft

63 Prozent der deutschen Anleger will in Immobilien investieren. 22 Prozent der befragten Anleger würden noch innerhalb der nächsten Monate eine Immobilie kaufen. In Edelmetalle würden 53 Prozent und in Aktien 52 Prozent der Anleger investieren.» weiterlesen