Artikel zum Thema: Haus und Wohnen

20.07.2022

Blitzbilanz

Anzahl und Höhe von Blitz-Schäden steigen

Anzahl und Höhe von Blitz-Schäden steigen

Die deutschen Hausrat- und Wohngebäudeversicherer haben im vergangenen Jahr 200 Millionen Euro für Blitz- und Überspannungsschäden an ihre Kunden gezahlt. Gleichzeitig stieg auch die Zahl der Schadenmeldungen in Folge von Blitzen.» weiterlesen
20.05.2022

Sturmschaden

Wann die Hausratversicherung nicht zahlt

Wann die Hausratversicherung nicht zahlt

Die deutschen Hausrat- und Wohngebäudeversicherer haben im vergangenen Jahr 200 Millionen Euro für Blitz- und Überspannungsschäden an ihre Kunden gezahlt. Gleichzeitig stieg auch die Zahl der Schadenmeldungen in Folge von Blitzen.» weiterlesen
11.05.2022

Rechtsschutz

Wenn die Hecke zu hoch ist… 5 Urteile zu Nachbarschafts-Streits

Wenn die Hecke zu hoch ist… 5 Urteile zu Nachbarschafts-Streits

Nachbarschafts-Streits sind häufiger Grund für manchmal langwierige und teure rechtliche Auseinandersetzungen. Das zeigt eine Urteilssammlung der Landesbausparkassen.» weiterlesen
29.04.2022

Teich oder Schwimmbecken

5 Urteile, die Haus- und Grundbesitzer kennen sollten

5 Urteile, die Haus- und Grundbesitzer kennen sollten

Nachbarschafts-Streits sind häufiger Grund für manchmal langwierige und teure rechtliche Auseinandersetzungen. Das zeigt eine Urteilssammlung der Landesbausparkassen.» weiterlesen
04.04.2022

Hausbesitzer-Umfrage

Zunahme von Schäden durch Naturgefahren befürchtet

Zunahme von Schäden durch Naturgefahren befürchtet

Sieben von zehn deutschen Hausbesitzern befürchten eine Zunahme von Großschäden durch Naturgefahren. Die Mehrheit der Hauseigentümer in Deutschland spricht sich deshalb für eine Elementarschaden-Pflichtversicherung aus.» weiterlesen
07.03.2022

Wohngebäude

Winterstürme im Februar: erneut immense Schadenskosten

Winterstürme im Februar: erneut immense Schadenskosten

Sieben von zehn deutschen Hausbesitzern befürchten eine Zunahme von Großschäden durch Naturgefahren. Die Mehrheit der Hauseigentümer in Deutschland spricht sich deshalb für eine Elementarschaden-Pflichtversicherung aus.» weiterlesen
24.02.2022

Urteil

Hausratversicherer muss nicht bei erpresstem Geld von Sparbuch zahlen

Hausratversicherer muss nicht bei erpresstem Geld von Sparbuch zahlen

Ein aktuelles Urteil zeigt: Wird Geld von einem Sparbuch erpresst, ist ein Hausratversicherer üblicherweise nicht dazu verpflichtet den Schaden zu bezahlen. Doch hier lohnt ein Blick ins Kleingedruckte: Immer mehr Versicherer zahlen auch bei sogenannter räuberischer Erpressung bis zu einer bestimmten Summe.» weiterlesen
28.12.2021

Elementargefahren

2021 war das teuerste Naturgefahren-Jahr für Versicherer

2021 war das teuerste Naturgefahren-Jahr für Versicherer

Ein aktuelles Urteil zeigt: Wird Geld von einem Sparbuch erpresst, ist ein Hausratversicherer üblicherweise nicht dazu verpflichtet den Schaden zu bezahlen. Doch hier lohnt ein Blick ins Kleingedruckte: Immer mehr Versicherer zahlen auch bei sogenannter räuberischer Erpressung bis zu einer bestimmten Summe.» weiterlesen
16.11.2021

Hausrat

Keine Pflicht zum Abdrehen von Rohrleitungen vor einer Urlaubsfahrt

Keine Pflicht zum Abdrehen von Rohrleitungen vor einer Urlaubsfahrt

Handeln Versicherungsnehmer grob fahrlässig, können sie teilweise oder sogar auf dem ganzen Schaden sitzenbleiben. Das trifft auch für Leitungswasserschäden zu: Wiederholt urteilte ein Gericht, ein Nicht-Verschließen eines Zulaufs zu einer Waschmaschine sei ein fahrlässiges Handeln. Was aber für Schlauchverbindungen zutrifft, trifft nicht für Rohrverbindungen zu. Das veranschaulicht ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Celle (Az. 14 U 135/20).» weiterlesen
03.11.2021

Leitungswasserschäden

5 Tipps, wie Frostschäden vermieden werden können

5 Tipps, wie Frostschäden vermieden werden können

Handeln Versicherungsnehmer grob fahrlässig, können sie teilweise oder sogar auf dem ganzen Schaden sitzenbleiben. Das trifft auch für Leitungswasserschäden zu: Wiederholt urteilte ein Gericht, ein Nicht-Verschließen eines Zulaufs zu einer Waschmaschine sei ein fahrlässiges Handeln. Was aber für Schlauchverbindungen zutrifft, trifft nicht für Rohrverbindungen zu. Das veranschaulicht ein Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Celle (Az. 14 U 135/20).» weiterlesen
01.11.2021

Leitungswasser, Sturm, Diebstahl

Welche Schäden Zuhause drohen

Welche Schäden Zuhause drohen

Von welchen Schäden waren Deutsche bereits in ihrem Zuhause betroffen? Das ermittelte eine Erhebung. Demnach sind Sturm und defekte Wasserleitungen die häufigsten Ursachen für Schäden im eigenen Zuhause.» weiterlesen
08.10.2021

Interesse an Immobilienkauf gestiegen

Worauf Deutsche für eine bessere Wohnung verzichten würden

Worauf Deutsche für eine bessere Wohnung verzichten würden

Von welchen Schäden waren Deutsche bereits in ihrem Zuhause betroffen? Das ermittelte eine Erhebung. Demnach sind Sturm und defekte Wasserleitungen die häufigsten Ursachen für Schäden im eigenen Zuhause.» weiterlesen
15.09.2021

Einbruch ohne Spuren

Ist der Versicherer leistungsfrei?

Ist der Versicherer leistungsfrei?

Wurde eingebrochen oder nicht? Diese Frage stand im Zentrum einer juristischen Auseinandersetzung, die nun vor dem Oberlandesgericht Dresden ein Ende fand. Demnach besteht kein Leistungsanspruch gegenüber dem Hausratversicherer, wenn der Geschädigte den Schaden nicht nachweisen kann.» weiterlesen
10.09.2021

Hausratversicherung

Worauf Wechselwillige besonders achten

Worauf Wechselwillige besonders achten

Wurde eingebrochen oder nicht? Diese Frage stand im Zentrum einer juristischen Auseinandersetzung, die nun vor dem Oberlandesgericht Dresden ein Ende fand. Demnach besteht kein Leistungsanspruch gegenüber dem Hausratversicherer, wenn der Geschädigte den Schaden nicht nachweisen kann.» weiterlesen
01.09.2021

Einwandbehandlung erforderlich

Die 5 wichtigsten Gründe, warum Hab & Gut unversichert bleiben

Die 5 wichtigsten Gründe, warum Hab & Gut unversichert bleiben

Die Corona-Maßnahmen sorgten dafür, dass Deutsche mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht haben. Doch auf die Absicherung von Hab & Gut verzichten dennoch viele. Aus welchen Gründen, ermittelte eine Studie.» weiterlesen
04.08.2021

Blitzschäden

Immer seltener, doch teuer wie nie

Immer seltener, doch teuer wie nie

Die Corona-Maßnahmen sorgten dafür, dass Deutsche mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht haben. Doch auf die Absicherung von Hab & Gut verzichten dennoch viele. Aus welchen Gründen, ermittelte eine Studie.» weiterlesen
30.07.2021

Hausrat

Wann bin ich ‚unterversichert‘?

Wann bin ich ‚unterversichert‘?

Passender Versicherungsschutz ist immens wichtig. Das zeigten nicht zuletzt die Unwetter-Katastrophen in weiten Teilen Deutschlands. Ein Wort, das in diesem Zusammenhang mitunter zu hören war, lautet: Unterversicherung. Was sich dahinter verbirgt.» weiterlesen
19.07.2021

Unwetter-Katastrophe

Ab wann ist eine Wohnung unbewohnbar?

Ab wann ist eine Wohnung unbewohnbar?

Passender Versicherungsschutz ist immens wichtig. Das zeigten nicht zuletzt die Unwetter-Katastrophen in weiten Teilen Deutschlands. Ein Wort, das in diesem Zusammenhang mitunter zu hören war, lautet: Unterversicherung. Was sich dahinter verbirgt.» weiterlesen
12.07.2021

Urteil

Wann das Jobcenter die Privathaftpflichtversicherung zahlt

Wann das Jobcenter die Privathaftpflichtversicherung zahlt

Unter welchen Umständen die Prämien zur Privathaftpflichtversicherung (PHV) als Kosten zur Unterkunft zählen und vom Jobcenter übernommen werden müssen, zeigt ein Urteil des Bundessozialgerichts.» weiterlesen
08.06.2021

Naturgefahren

Für Starkregen-Schäden braucht man Elementarschutz

Für Starkregen-Schäden braucht man Elementarschutz

Unter welchen Umständen die Prämien zur Privathaftpflichtversicherung (PHV) als Kosten zur Unterkunft zählen und vom Jobcenter übernommen werden müssen, zeigt ein Urteil des Bundessozialgerichts.» weiterlesen
19.03.2021

Naturgefahren

Es wird zu viel in Überschwemmungsgebieten gebaut

Es wird zu viel in Überschwemmungsgebieten gebaut

In den letzten 20 Jahren wurden rund 2,5 Millionen neue Wohngebäude in Deutschland errichtet. Doch bei der Bauplanung seien Erkenntnisse aus der Klimaforschung kaum eingeflossen, bemängeln Versicherer. 32.000 neue Wohngebäude wurden in Überschwemmungsgebieten gebaut.» weiterlesen
24.02.2021

Unfallgefahr

Zuhause - ist der gefährlichste Ort!

Zuhause - ist der gefährlichste Ort!

In den letzten 20 Jahren wurden rund 2,5 Millionen neue Wohngebäude in Deutschland errichtet. Doch bei der Bauplanung seien Erkenntnisse aus der Klimaforschung kaum eingeflossen, bemängeln Versicherer. 32.000 neue Wohngebäude wurden in Überschwemmungsgebieten gebaut.» weiterlesen
24.02.2021

Baukindergeld

Frist nicht verstreichen lassen!

Frist nicht verstreichen lassen!

Baukindergeld wird bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erst nach dem Einzug in die selbstgenutzte Wohnimmobilie beantragt. Doch am 31. März endet die Frist für Kaufvertrag oder Baugenehmigung.» weiterlesen
19.01.2021

Gebäude

Gefahr durch Schneelasten nicht unterschätzen

Gefahr durch Schneelasten nicht unterschätzen

Baukindergeld wird bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) erst nach dem Einzug in die selbstgenutzte Wohnimmobilie beantragt. Doch am 31. März endet die Frist für Kaufvertrag oder Baugenehmigung.» weiterlesen
18.12.2020

Immobilien

Wann lohnt sich eine Verrentung?

Wann lohnt sich eine Verrentung?

Die Rente ist knapp aber Neben- und Instandhaltungskosten steigen. Lohnt sich dann ein Verrentungsmodell für die eigene Wohnimmobilie? Welche Möglichkeiten es gibt und worauf dabei geachtet werden sollte.» weiterlesen
15.12.2020

Einbruchschutz

Staatliche Förderung nahezu unbekannt

Staatliche Förderung nahezu unbekannt

Die Rente ist knapp aber Neben- und Instandhaltungskosten steigen. Lohnt sich dann ein Verrentungsmodell für die eigene Wohnimmobilie? Welche Möglichkeiten es gibt und worauf dabei geachtet werden sollte.» weiterlesen
10.11.2020

Herbst

Laub in Dachrinne - Muss der Mieter mit zahlen?

Laub in Dachrinne - Muss der Mieter mit zahlen?

Laub färbt im Herbst die Bäume und Straßen bunt - und kann auch ein Risiko bedeuten, zum Beispiel durch verstopfte Rohre und Dachrinnen am Haus. Ob sich auch die Mieter an den Kosten für die Reinigung beteiligen müssen, hatte bereits vor mehreren Jahren der Bundesgerichtshof (BGH) mit einem Urteil zu entscheiden. Die Antwort lautet: ja, unter bestimmten Umständen.» weiterlesen
30.10.2020

Eigentümergemeinschaften können leichter über Umbauten entscheiden

Eigentümergemeinschaften können leichter über Umbauten entscheiden

Laub färbt im Herbst die Bäume und Straßen bunt - und kann auch ein Risiko bedeuten, zum Beispiel durch verstopfte Rohre und Dachrinnen am Haus. Ob sich auch die Mieter an den Kosten für die Reinigung beteiligen müssen, hatte bereits vor mehreren Jahren der Bundesgerichtshof (BGH) mit einem Urteil zu entscheiden. Die Antwort lautet: ja, unter bestimmten Umständen.» weiterlesen
12.10.2020

Wohngebäude

Wann geheizt werden muss

Wann geheizt werden muss

In der kalten Jahreszeit drehen die meisten Bürgerinnen und Bürger ganz freiwillig ihre Heizung auf, um sich wohlig warme Temperaturen in die Stube zu holen. Was viele nicht wissen: Es gibt durchaus eine Notwendigkeit zu heizen, wenn auch nicht mit strikten Regelungen. Das gilt besonders, wenn eine Wohngebäudeversicherung vorhanden ist.» weiterlesen
30.09.2020

Staatliche Förderung

Baukindergeld - Frist verlängert

Baukindergeld - Frist verlängert

In der kalten Jahreszeit drehen die meisten Bürgerinnen und Bürger ganz freiwillig ihre Heizung auf, um sich wohlig warme Temperaturen in die Stube zu holen. Was viele nicht wissen: Es gibt durchaus eine Notwendigkeit zu heizen, wenn auch nicht mit strikten Regelungen. Das gilt besonders, wenn eine Wohngebäudeversicherung vorhanden ist.» weiterlesen