Artikel zum Thema: Familie

09.09.2022

Sozialversicherung

Beitragsbemessungsgrenzen und Jahresarbeitsentgeltgrenze werden angehoben

Beitragsbemessungsgrenzen und Jahresarbeitsentgeltgrenze werden angehoben

Die vorläufigen Rechengrößen der der Sozialversicherung für 2023 wurden veröffentlicht. Sie markieren die Grenzen, bis zu denen Gutverdiener in der Sozialversicherung mit Beiträgen belastet werden und sind wichtig, wenn sich Beschäftigte privat krankenversichern wollen.» weiterlesen
29.08.2022

Berufsunfähigkeitsversicherung für Schüler

11 Hinweise, die vor Abschluss bedacht werden sollten

11 Hinweise, die vor Abschluss bedacht werden sollten

Die vorläufigen Rechengrößen der der Sozialversicherung für 2023 wurden veröffentlicht. Sie markieren die Grenzen, bis zu denen Gutverdiener in der Sozialversicherung mit Beiträgen belastet werden und sind wichtig, wenn sich Beschäftigte privat krankenversichern wollen.» weiterlesen
19.08.2022

Getrennte Wege verursachen Lücken

Bei Scheidung Versicherungsschutz überprüfen!

Bei Scheidung Versicherungsschutz überprüfen!

Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) wurden 2021 insgesamt 357.800 rechtsgültige Ehen geschlossen. Die Ehe ist also – trotz vieler neuer Formen des partnerschaftlichen Zusammenlebens – keineswegs ein „Auslaufmodell“.» weiterlesen
16.06.2022

Finanzen und Beziehung

Wie hält es der Partner mit der Altersvorsorge?

Wie hält es der Partner mit der Altersvorsorge?

Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) wurden 2021 insgesamt 357.800 rechtsgültige Ehen geschlossen. Die Ehe ist also – trotz vieler neuer Formen des partnerschaftlichen Zusammenlebens – keineswegs ein „Auslaufmodell“.» weiterlesen
27.05.2022

Gesetzliche Pflegeversicherung: Regierung muss Beitragsrecht nachbessern

Gesetzliche Pflegeversicherung: Regierung muss Beitragsrecht nachbessern

Das derzeitige Beitragsrecht in der gesetzlichen Pflegeversicherung benachteiligt Eltern mit mehr Kindern, stellte das Bundesverfassungsgericht fest. Nun muss der Gesetzgeber nachbessern. Bis wann dafür Zeit ist und wie die Richter argumentierten.» weiterlesen
18.03.2022

Hinterbliebenen-Vorsorge

Wann von einer ‚Versorgungsehe‘ ausgegangen wird

Wann von einer ‚Versorgungsehe‘ ausgegangen wird

Das derzeitige Beitragsrecht in der gesetzlichen Pflegeversicherung benachteiligt Eltern mit mehr Kindern, stellte das Bundesverfassungsgericht fest. Nun muss der Gesetzgeber nachbessern. Bis wann dafür Zeit ist und wie die Richter argumentierten.» weiterlesen
07.03.2022

Statistik zeigt

Bestattungskosten gestiegen

Bestattungskosten gestiegen

Die Kosten für Bestattungen sind in Deutschland innerhalb der letzten fünf Jahre um mehr als zehn Prozent gestiegen. Insbesondere Dienstleistungen rund um die Bestattung sind von den Preissteigerungen betroffen.» weiterlesen
03.03.2022

Hinterbliebenenschutz

Risikolebensversicherung - ein Schutz, der passen muss!

Risikolebensversicherung - ein Schutz, der passen muss!

Die Kosten für Bestattungen sind in Deutschland innerhalb der letzten fünf Jahre um mehr als zehn Prozent gestiegen. Insbesondere Dienstleistungen rund um die Bestattung sind von den Preissteigerungen betroffen.» weiterlesen
10.01.2022

EU-Reform

Was ab 2022 beim Führerschein beachtet werden muss

Was ab 2022 beim Führerschein beachtet werden muss

Eine EU-weite Reform bewirkt, dass alte Führerscheine in den nächsten Jahren nach und nach ungültig werden. Davon betroffen sind zunächst die alten „Lappen“: Führerscheine auf Papier. Doch auch, wer bereits eine Chipkarte besitzt, muss unter Umständen der Führerschein umgetauscht werden. Betroffen sind über 43 Millionen deutsche Autofahrer. B» weiterlesen
05.01.2022

Neujahr 2022

Silvesterschäden: Wenn doch etwas kaputt ging

Silvesterschäden: Wenn doch etwas kaputt ging

Eine EU-weite Reform bewirkt, dass alte Führerscheine in den nächsten Jahren nach und nach ungültig werden. Davon betroffen sind zunächst die alten „Lappen“: Führerscheine auf Papier. Doch auch, wer bereits eine Chipkarte besitzt, muss unter Umständen der Führerschein umgetauscht werden. Betroffen sind über 43 Millionen deutsche Autofahrer. B» weiterlesen
28.12.2021

Neujahr

Feuerwerk zu Silvester? Was 2021 beachtet werden sollte

Feuerwerk zu Silvester? Was 2021 beachtet werden sollte

Der Verkauf von Böllern und Feuerwerk ist in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie bundesweit verboten. Das könnte viele Silvester-Fans auf die Idee bringen, sich ihre Böller im Ausland zu besorgen. Doch das birgt Risiken: und kann im schlimmsten Fall sogar einen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz bedeuten.» weiterlesen
14.12.2021

Düsseldorfer Tabelle

Kindesunterhalt steigt 2022

Kindesunterhalt steigt 2022

Der Verkauf von Böllern und Feuerwerk ist in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie bundesweit verboten. Das könnte viele Silvester-Fans auf die Idee bringen, sich ihre Böller im Ausland zu besorgen. Doch das birgt Risiken: und kann im schlimmsten Fall sogar einen Verstoß gegen das Sprengstoffgesetz bedeuten.» weiterlesen
18.10.2021

bAV

Reduziert Entgeltumwandlung das pfändbare Einkommen?

Reduziert Entgeltumwandlung das pfändbare Einkommen?

Betriebsrente: Zählt die Versicherungsprämie für eine Entgeltumwandlung mittel Direktversicherung zum pfändbaren Einkommen? Darüber befand das Bundesarbeitsgericht (BAG).» weiterlesen
17.09.2021

Hinterbliebenenvorsorge

Worauf beim Abschluss der Risikolebensversicherung zu achten ist

Worauf beim Abschluss der Risikolebensversicherung zu achten ist

Betriebsrente: Zählt die Versicherungsprämie für eine Entgeltumwandlung mittel Direktversicherung zum pfändbaren Einkommen? Darüber befand das Bundesarbeitsgericht (BAG).» weiterlesen
08.09.2021

Sozialversicherung

Sozialversicherung: Vorläufige Rechengrößen für 2022 veröffentlicht

Sozialversicherung: Vorläufige Rechengrößen für 2022 veröffentlicht

Die vorläufigen Rechengrößen der der Sozialversicherung für 2022 wurden veröffentlicht. Sie sind wichtig, wenn sich Beschäftigte privat krankenversichern wollen — und markieren die Grenzen, bis zu denen Gutverdiener in der Sozialversicherung mit Beiträgen belastet werden.» weiterlesen
24.06.2021

Hinterbliebenenabsicherung

‚Erziehungsrente‘ - was ist das?

‚Erziehungsrente‘ - was ist das?

Die vorläufigen Rechengrößen der der Sozialversicherung für 2022 wurden veröffentlicht. Sie sind wichtig, wenn sich Beschäftigte privat krankenversichern wollen — und markieren die Grenzen, bis zu denen Gutverdiener in der Sozialversicherung mit Beiträgen belastet werden.» weiterlesen
04.06.2021

Schuldenfalle

Privatinsolvenzen sprunghaft angestiegen

Privatinsolvenzen sprunghaft angestiegen

Die Anzahl der Privatinsolvenzen in Deutschland ist sprunghaft angestiegen. Bis Jahresende könnten sich die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln, schätzen Experten. Dabei wirken sich die Folgen der Corona-Pandemie noch nicht unmittelbar auf diese Zahlen aus.» weiterlesen
17.05.2021

Zielgruppe Junge Menschen

Vom ‚Hotel Mama‘ ins Eigenheim

Vom ‚Hotel Mama‘ ins Eigenheim

Die Anzahl der Privatinsolvenzen in Deutschland ist sprunghaft angestiegen. Bis Jahresende könnten sich die Zahlen im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln, schätzen Experten. Dabei wirken sich die Folgen der Corona-Pandemie noch nicht unmittelbar auf diese Zahlen aus.» weiterlesen
30.04.2021

Einmalzahlung

Muss der Kinderbonus extra beantragt werden?

Muss der Kinderbonus extra beantragt werden?

Der Kinderbonus in Höhe von 150 Euro soll im Mai 2021 einmalig ausgezahlt werden. Wer anspruchsberechtigt ist und wann die Auszahlung erfolgt.» weiterlesen
24.02.2021

Baukindergeld

Frist nicht verstreichen lassen!

Frist nicht verstreichen lassen!

Der Kinderbonus in Höhe von 150 Euro soll im Mai 2021 einmalig ausgezahlt werden. Wer anspruchsberechtigt ist und wann die Auszahlung erfolgt.» weiterlesen
15.01.2021

Pferdehalterhaftpflicht

Pferdehalter: Reitbeteiligung schützt nicht vor Haftung

Pferdehalter: Reitbeteiligung schützt nicht vor Haftung

Auch eine Reitbeteiligung schützt Halter eines Pferdes nicht per se davor, Schmerzensgeld erbringen zu müssen, wenn Schadensersatz durch andere Mitglieder dieser Reitbeteiligung geltend gemacht wird. Das geht aus einem Grundurteil des Landgerichtes München hervor.» weiterlesen
03.12.2020

Familie

Kindesunterhalt steigt 2021: neue Düsseldorfer Tabelle veröffentlicht

Kindesunterhalt steigt 2021: neue Düsseldorfer Tabelle veröffentlicht

Auch eine Reitbeteiligung schützt Halter eines Pferdes nicht per se davor, Schmerzensgeld erbringen zu müssen, wenn Schadensersatz durch andere Mitglieder dieser Reitbeteiligung geltend gemacht wird. Das geht aus einem Grundurteil des Landgerichtes München hervor.» weiterlesen
11.11.2020

Kfz-Versicherung: Kündigungsfrist endet am 30.11.

Kfz-Versicherung: Kündigungsfrist endet am 30.11.

November ist der Wechselmonat in der Kfz-Versicherung. Nicht von ungefähr, denn wer sich einen neuen Versicherer suchen will, muss seinen Altvertrag vorerst kündigen. Und hierfür gibt es einen Kündigungsstichtag: in der Regel der 30.11.» weiterlesen
25.09.2020

Bundesregierung

Bundeskabinett beschließt Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts

Bundeskabinett beschließt Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts

November ist der Wechselmonat in der Kfz-Versicherung. Nicht von ungefähr, denn wer sich einen neuen Versicherer suchen will, muss seinen Altvertrag vorerst kündigen. Und hierfür gibt es einen Kündigungsstichtag: in der Regel der 30.11.» weiterlesen
07.09.2020

Haus und Wohnung

Einbruch: Tipps für mehr Sicherheit zu Hause

Einbruch: Tipps für mehr Sicherheit zu Hause

Obwohl die Zahl der Einbrüche seit einiger Zeit rückläufig ist, kommt es laut Kriminalstatistik im Schnitt täglich zu 230 Einbruchdiebstählen. Die Aufklärungsquote beträgt 17,4 Prozent. Dabei können einfache Maßnahmen helfen, Einbrecher wirksam abzuschrecken.» weiterlesen
03.09.2020

Geblitzt

Fahrtenbuch: Präventive Auflage bei Verkehrsverstoß

Fahrtenbuch: Präventive Auflage bei Verkehrsverstoß

Obwohl die Zahl der Einbrüche seit einiger Zeit rückläufig ist, kommt es laut Kriminalstatistik im Schnitt täglich zu 230 Einbruchdiebstählen. Die Aufklärungsquote beträgt 17,4 Prozent. Dabei können einfache Maßnahmen helfen, Einbrecher wirksam abzuschrecken.» weiterlesen
20.08.2020

Pflege

Grundrente - Häusliche Pflege vor 1992 nicht anerkannt

Grundrente - Häusliche Pflege vor 1992 nicht anerkannt

Die Grundrente soll eigentlich auch die Ansprüche für pflegende Angehörige aufbessern, die für die Zeit der Pflege im Job kürzertreten oder ihn ganz aufgeben. Ärgerlich ist nur: Häusliche Pflegezeiten, die vor dem 1.1.1992 erbracht wurden, werden nicht anerkannt. Denn erst mit Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung werden Pflege-Zeiten systematisch erfasst.» weiterlesen
29.07.2020

Studie

Persönliche Beratung bleibt Verbrauchern wichtig

Persönliche Beratung bleibt Verbrauchern wichtig

Die Grundrente soll eigentlich auch die Ansprüche für pflegende Angehörige aufbessern, die für die Zeit der Pflege im Job kürzertreten oder ihn ganz aufgeben. Ärgerlich ist nur: Häusliche Pflegezeiten, die vor dem 1.1.1992 erbracht wurden, werden nicht anerkannt. Denn erst mit Einführung der gesetzlichen Pflegeversicherung werden Pflege-Zeiten systematisch erfasst.» weiterlesen
03.07.2020

Autoversicherung

Kfz-Versicherung: BaFin hält höhere Prämien für Senioren für rechtskonform

Für die KFZ-Versicherung gilt: „Alter kostet“! Denn das Alter wirkt sich verteuernd auf die jährliche Prämie für die KFZ-Versicherung aus. Das zeigte letztjährig unter anderem die Studie eines Fachmagazins: Vergleicht man Angebote von 25 KFZ-Tarifen, zahlt ein 67-Jähriger für exakt den gleichen Tarif im Durchschnitt 196,96 Euro Euro jährlich mehr als ein 35-Jähriger. Und ein 85-Jähriger wird sogar mit durchschnittlich 1.232,27 Euro jährlich mehr zur Kasse gebeten – für exakt den gleichen Tarif. ... » weiterlesen
27.05.2020

Verbraucherschutz

Dieselgate: BGH fällt verbraucherfreundliches Urteil

Dieselgate: BGH fällt verbraucherfreundliches Urteil

Für die KFZ-Versicherung gilt: „Alter kostet“! Denn das Alter wirkt sich verteuernd auf die jährliche Prämie für die KFZ-Versicherung aus. Das zeigte letztjährig unter anderem die Studie eines Fachmagazins: Vergleicht man Angebote von 25 KFZ-Tarifen, zahlt ein 67-Jähriger für exakt den gleichen Tarif im Durchschnitt 196,96 Euro Euro jährlich mehr als ein 35-Jähriger. Und ein 85-Jähriger wird sogar mit durchschnittlich 1.232,27 Euro jährlich mehr zur Kasse gebeten – für exakt den gleichen Tarif. ... » weiterlesen