Artikel zum Thema: Familie

02.11.2017

Statistik

Pflegeversicherung - immer mehr Pflegebedürftige

Pflegeversicherung - immer mehr Pflegebedürftige

Aktuelle Zahlen zeigen erneut, wie wichtig die Pflegevorsorge ist. Demnach klettert die Zahl der Pflegebedürftigen über die 3-Millionen-Marke. Längst ist Pflegebedürftigkeit ein Thema, das für viele Familien relevant ist.» weiterlesen
25.09.2017

Versicherungstipp

Privathaftpflicht - ein Neuvertrag kann sich lohnen!

Privathaftpflicht - ein Neuvertrag kann sich lohnen!

Aktuelle Zahlen zeigen erneut, wie wichtig die Pflegevorsorge ist. Demnach klettert die Zahl der Pflegebedürftigen über die 3-Millionen-Marke. Längst ist Pflegebedürftigkeit ein Thema, das für viele Familien relevant ist.» weiterlesen
12.09.2017

Sozialversicherung

Vorläufige Beitragsbemessungsgrenzen für 2018 veröffentlicht

Vorläufige Beitragsbemessungsgrenzen für 2018 veröffentlicht

Die Beitragsbemessungsgrenzen (BBG) sind wichtige Größen in der Sozialversicherung. Aus ihnen geht zum Beispiel hervor, ab welchem Einkommen ein gesetzlich Versicherter in die private Krankenversicherung wechseln darf. Oder, mit welchem Betrag Gutverdiener maximal in der Rentenversicherung zur Kasse gebeten werden. Am Montag wurden nun die voraussichtlichen Rechengrößen für das kommende Jahr im Referentenentwurf der Sozialversicherungs-Verordnung veröffentlicht. Dies berichtet das Onlineportal ... » weiterlesen
18.08.2017

Pflegeversicherung

Pflege: Kinder haften für ihre Eltern

Pflege: Kinder haften für ihre Eltern

Die Beitragsbemessungsgrenzen (BBG) sind wichtige Größen in der Sozialversicherung. Aus ihnen geht zum Beispiel hervor, ab welchem Einkommen ein gesetzlich Versicherter in die private Krankenversicherung wechseln darf. Oder, mit welchem Betrag Gutverdiener maximal in der Rentenversicherung zur Kasse gebeten werden. Am Montag wurden nun die voraussichtlichen Rechengrößen für das kommende Jahr im Referentenentwurf der Sozialversicherungs-Verordnung veröffentlicht. Dies berichtet das Onlineportal ... » weiterlesen
07.08.2017

private Unfallversicherung

Schulanfang: Unfallschutz für ABC-Schützen

Schulanfang: Unfallschutz für ABC-Schützen

Das neue Schuljahr startet! Und viele ABC-Schützen strömen in die Klassenzimmer, um das Einmaleins, Rechnen und Schreiben zu erlangen. Für die Eltern ist das leider auch ein Anlass, über den Unfallschutz der Kleinen nachzudenken.» weiterlesen
20.07.2017

Versicherungstipp

Hundehalterhaftpflicht - Wichtiger Schutz für Tierfreunde!

Hundehalterhaftpflicht - Wichtiger Schutz für Tierfreunde!

Das neue Schuljahr startet! Und viele ABC-Schützen strömen in die Klassenzimmer, um das Einmaleins, Rechnen und Schreiben zu erlangen. Für die Eltern ist das leider auch ein Anlass, über den Unfallschutz der Kleinen nachzudenken.» weiterlesen
12.06.2017

Sparten

Hausratversicherer zahlen Rekordsumme für gestohlene Fahrräder

Hausratversicherer zahlen Rekordsumme für gestohlene Fahrräder

Fahrradversicherung: Die Versicherer mussten im Jahr 2016 eine Rekordsumme von 120 Millionen Euro auszahlen, weil ein Fahrrad unrechtmäßig den Besitzer wechselte. Das ist die höchste Summe, seitdem die Hausratversicherer den Fahrraddiebstahl separat erfassen und ausweisen.» weiterlesen
29.05.2017

Vorsorge

Internationaler Kindertag - Unfallschutz für junge Racker

Internationaler Kindertag - Unfallschutz für junge Racker

Fahrradversicherung: Die Versicherer mussten im Jahr 2016 eine Rekordsumme von 120 Millionen Euro auszahlen, weil ein Fahrrad unrechtmäßig den Besitzer wechselte. Das ist die höchste Summe, seitdem die Hausratversicherer den Fahrraddiebstahl separat erfassen und ausweisen.» weiterlesen
18.05.2017

Hausratversicherung

Fahrrad-Diebstahl: Die Klau-Hochburgen unter den deutschen Städten

Fahrrad-Diebstahl: Die Klau-Hochburgen unter den deutschen Städten

In welcher Stadt werden die meisten Fahrräder geklaut? Dieser Frage ging ein Online-Anbieter auf Basis der polizeilichen Kriminalstatistik nach. Es zeigte sich, dass viele Klauhochburgen in Ostdeutschland liegen. Spitzenreiter bei Fahrraddiebstählen ist aber eine westfälische Stadt.» weiterlesen
03.05.2017

Sparten

Pferdehalterhaftpflicht - Wenn Fury der Hafer sticht

Pferdehalterhaftpflicht - Wenn Fury der Hafer sticht

In welcher Stadt werden die meisten Fahrräder geklaut? Dieser Frage ging ein Online-Anbieter auf Basis der polizeilichen Kriminalstatistik nach. Es zeigte sich, dass viele Klauhochburgen in Ostdeutschland liegen. Spitzenreiter bei Fahrraddiebstählen ist aber eine westfälische Stadt.» weiterlesen
01.05.2017

Neue Produktentwicklungen

Punkte in Flensburg - Höhere Kfz-Versicherungsprämie?

Punkte in Flensburg - Höhere Kfz-Versicherungsprämie?

Mehrere Kfz-Versicherer haben damit begonnen, von ihren Neukunden im Antrag auch Strafpunkte in Flensburg abzufragen und mit Prämienaufschlägen zu bestrafen. Eine Entwicklung, die sich langfristig durchsetzen könnte? Gut zu wissen: Noch verzichtet die Mehrheit der Anbieter auf solche Prämienerhebungen, zumal der Datenschutz im Weg steht.» weiterlesen
21.04.2017

Auto

"Begleitendes Fahren ab 17" - Kfz-Versicherung prüfen!

"Begleitendes Fahren ab 17" - Kfz-Versicherung prüfen!

Mehrere Kfz-Versicherer haben damit begonnen, von ihren Neukunden im Antrag auch Strafpunkte in Flensburg abzufragen und mit Prämienaufschlägen zu bestrafen. Eine Entwicklung, die sich langfristig durchsetzen könnte? Gut zu wissen: Noch verzichtet die Mehrheit der Anbieter auf solche Prämienerhebungen, zumal der Datenschutz im Weg steht.» weiterlesen
13.04.2017

Brandschutz

Osterfeuer - aber sicher!

Osterfeuer - aber sicher!

Zu Ostern gehören nicht nur der Osterhase, Eier und bunte Naschereien, sondern vielerorts auch die traditionellen Osterfeuer. Am Karfreitag oder Ostersamstag treffen sich Alt und Jung in gemütlicher Runde, trinken, lachen und reden. Damit die Osterfeuer tatsächlich ein geselliges Beisammensein werden und nicht in der Katastrophe enden, müssen einige Sicherheitstipps beachtet werden.» weiterlesen
17.03.2017

Statistik

Steuererklärung: Mehrheit der Bürger erhält Geld zurück

Steuererklärung: Mehrheit der Bürger erhält Geld zurück

Zu Ostern gehören nicht nur der Osterhase, Eier und bunte Naschereien, sondern vielerorts auch die traditionellen Osterfeuer. Am Karfreitag oder Ostersamstag treffen sich Alt und Jung in gemütlicher Runde, trinken, lachen und reden. Damit die Osterfeuer tatsächlich ein geselliges Beisammensein werden und nicht in der Katastrophe enden, müssen einige Sicherheitstipps beachtet werden.» weiterlesen
08.03.2017

Vorsorge

Internationaler Frauentag – 3 Fakten zur Rente- und Pflegevorsorge von Frauen

Internationaler Frauentag – 3 Fakten zur Rente- und Pflegevorsorge von Frauen

Am 8. März wird der Internationale Frauentag begangen! Deshalb sollen an dieser Stelle drei Fakten verdeutlichen, dass Frauen auch in Sachen Alters- und Pflegevorsorge Außerordentliches leisten und besondere Aufgaben zu schultern haben.» weiterlesen
01.02.2017

Studie

Frauen erhalten teils deutlich niedrigere Renten

Frauen erhalten teils deutlich niedrigere Renten

Am 8. März wird der Internationale Frauentag begangen! Deshalb sollen an dieser Stelle drei Fakten verdeutlichen, dass Frauen auch in Sachen Alters- und Pflegevorsorge Außerordentliches leisten und besondere Aufgaben zu schultern haben.» weiterlesen
26.12.2016

Gesetzliche Pflegeversicherung

Zweites Pflegestärkungsgesetz - ab 2017 gibt es Pflegegrade statt Pflegestufen

Zweites Pflegestärkungsgesetz - ab 2017 gibt es Pflegegrade statt Pflegestufen

Auch 2017 treten wieder zahlreiche neue Gesetze in Kraft. Eine der wohl wichtigsten Änderungen: zum 1. Januar wird die zweite Stufe des 2. Pflegestärkungsgesetzes wirksam. Statt drei Pflegestufen gibt es in der gesetzlichen Pflegeversicherung nun fünf Pflegegrade. Auch das Begutachtungsverfahren wurde überarbeitet.» weiterlesen
14.12.2016

Neu 2017 - mehr Kindergeld und höhere Freibeträge für Eltern

Neu 2017 - mehr Kindergeld und höhere Freibeträge für Eltern

Auch 2017 treten wieder zahlreiche neue Gesetze in Kraft. Eine der wohl wichtigsten Änderungen: zum 1. Januar wird die zweite Stufe des 2. Pflegestärkungsgesetzes wirksam. Statt drei Pflegestufen gibt es in der gesetzlichen Pflegeversicherung nun fünf Pflegegrade. Auch das Begutachtungsverfahren wurde überarbeitet.» weiterlesen
07.12.2016

Haustier

Hundehalterhaftpflichtversicherung - Wenn Bello die Nerven verliert

Hundehalterhaftpflichtversicherung - Wenn Bello die Nerven verliert

Für viele Bundesbürger gehört der Hund zur Familie: mehr als 7 Millionen der treuen Gefährten leben in Deutschlands Haushalten. Aber selbst der liebste Schoßhund kann große Schäden verursachen, wenn er zum Beispiel auf die Straße rennt und einen Autounfall verursacht. Eine Hundehalterhaftpflichtversicherung kommt für finanzielle Schäden auf – und ist in immer mehr Bundesländern verpflichtend vorgeschrieben. Wi ... » weiterlesen
22.11.2016

Erster Advent

Weihnachtsmarkt: Auch Diebe feiern mit!

Weihnachtsmarkt: Auch Diebe feiern mit!

Für viele Bundesbürger gehört der Hund zur Familie: mehr als 7 Millionen der treuen Gefährten leben in Deutschlands Haushalten. Aber selbst der liebste Schoßhund kann große Schäden verursachen, wenn er zum Beispiel auf die Straße rennt und einen Autounfall verursacht. Eine Hundehalterhaftpflichtversicherung kommt für finanzielle Schäden auf – und ist in immer mehr Bundesländern verpflichtend vorgeschrieben. Wi ... » weiterlesen
14.10.2016

Wechselsaison

Kfz-Versicherung: Wenn der vermeintlich billige Tarif teuer wird

Kfz-Versicherung: Wenn der vermeintlich billige Tarif teuer wird

Wer voreilig seine Kfz-Versicherung kündigt, nur weil ein anderer Tarif billiger ist als der bisherige, droht Leistungen zu verlieren und zahlt im Schadensfall sogar drauf. Deshalb sollten sich Versicherungskunden zuvor intensiv mit dem alten und neuen Vertragswerk beschäftigen. ... » weiterlesen
10.10.2016

Förderung

In der Elternzeit eine Sonderregelung der Riester-Rente nutzen

Wer voreilig seine Kfz-Versicherung kündigt, nur weil ein anderer Tarif billiger ist als der bisherige, droht Leistungen zu verlieren und zahlt im Schadensfall sogar drauf. Deshalb sollten sich Versicherungskunden zuvor intensiv mit dem alten und neuen Vertragswerk beschäftigen. ... » weiterlesen
22.08.2016

Kriminalität

Kaskoversicherung - 100 Autodiebstähle pro Tag

Kaskoversicherung - 100 Autodiebstähle pro Tag

Berlin ist die bundesweite Hauptstadt der Autodiebe. Das zeigt die Auswertung eines Webportals anhand der Kriminalitätsstatistik. Grundsätzlich gibt es ein starkes Gefälle zwischen Ost- und Süddeutschland: Während der Süden vergleichsweise sicher ist, müssen die Bürger im Osten weit häufiger den Verlust ihres Fahrzeuges beklagen. Insgesamt kamen im Vorjahr 36.476 Autos abhanden. ... » weiterlesen
17.08.2016

Drohende Erbstreitigkeiten

Lebensversicherung: Warum das Bezugsrecht in den Versicherungsschein gehört!

Lebensversicherung: Warum das Bezugsrecht in den Versicherungsschein gehört!

Berlin ist die bundesweite Hauptstadt der Autodiebe. Das zeigt die Auswertung eines Webportals anhand der Kriminalitätsstatistik. Grundsätzlich gibt es ein starkes Gefälle zwischen Ost- und Süddeutschland: Während der Süden vergleichsweise sicher ist, müssen die Bürger im Osten weit häufiger den Verlust ihres Fahrzeuges beklagen. Insgesamt kamen im Vorjahr 36.476 Autos abhanden. ... » weiterlesen
10.08.2016

Kuno

EC-Karten-Betrug - Darum ist die Kuno-Sperrung wichtig

EC-Karten-Betrug - Darum ist die Kuno-Sperrung wichtig

Fast jeder Deutsche nutzt EC-Karten im Alltag. Doch regelmäßig werden Geldkarten im Automaten gelassen oder die Geldbörse samt Inhalt wird gestohlen. Gerät die EC-Karte in falsche Hände kann es schnell teuer werden. Allein im vergangen Jahr sind in Deutschland über 16.000 Menschen in Folge verlorener oder geraubter Karten um einen Teil ihres Vermögens gebracht worden. Doch die Sperrung der Karte bei der Bank allein reicht nicht aus, um finanzielle Verluste zu ... » weiterlesen
29.07.2016

Interview

Pflege im Heim ist oft teurer als Zuhause

Pflege im Heim ist oft teurer als Zuhause

Fast jeder Deutsche nutzt EC-Karten im Alltag. Doch regelmäßig werden Geldkarten im Automaten gelassen oder die Geldbörse samt Inhalt wird gestohlen. Gerät die EC-Karte in falsche Hände kann es schnell teuer werden. Allein im vergangen Jahr sind in Deutschland über 16.000 Menschen in Folge verlorener oder geraubter Karten um einen Teil ihres Vermögens gebracht worden. Doch die Sperrung der Karte bei der Bank allein reicht nicht aus, um finanzielle Verluste zu ... » weiterlesen
22.06.2016

Kind brennt Wohnung ab

Versicherung kürzt Leistung wegen Fahrlässigkeit: wieviel ist ok?

Versicherung kürzt Leistung wegen Fahrlässigkeit: wieviel ist ok?

Hausratversicherung, Schuldverstrickungen und Leistungskürzung: Ist es fahrlässig, sein Kind in der Nähe von Feuerzeugen spielen zu lassen, auch wenn man glaubt, dass diese allesamt leer seien? Nun hat ein Kind mit genauso einem Feuerzeug einen Brandschaden von 50.000 Euro angerichtet, dabei sollte das achtjährige Kind doch nur mal ein bisschen am Computer im Arbeitszimmer des Vaters spielen. Die Versicherung reagiert gereizt mit Leistungskürzung. Wie weit darf sie hier ... » weiterlesen
15.06.2016

Alles oder Nichts

Schulden erben oder Vermögen?

Schulden erben oder Vermögen?

Hausratversicherung, Schuldverstrickungen und Leistungskürzung: Ist es fahrlässig, sein Kind in der Nähe von Feuerzeugen spielen zu lassen, auch wenn man glaubt, dass diese allesamt leer seien? Nun hat ein Kind mit genauso einem Feuerzeug einen Brandschaden von 50.000 Euro angerichtet, dabei sollte das achtjährige Kind doch nur mal ein bisschen am Computer im Arbeitszimmer des Vaters spielen. Die Versicherung reagiert gereizt mit Leistungskürzung. Wie weit darf sie hier ... » weiterlesen
13.06.2016

Finanzen

Versicherungen als Erbe

Versicherungen als Erbe

Ein Todesfall erfordert sehr viel Kraft. Nicht nur, dass man mit den schweren Gefühlen der Trauer leben lernen muss, nein, zugleich müssen ganz alltägliche Dinge geregelt werden. Denn der Erblasser hinterlässt nicht immer nur ein Vermögen, Habseligkeiten oder andere Kostbarkeiten – sondern auch ein Bündel an Versicherungen. Wie geht man nun als Hinterbliebener mit diesem Erbe um? Wichtig ist, das Ganze nicht auf die lange Bank zu schieben. ... » weiterlesen
10.06.2016

Tipp

Kinder und Haftpflicht

Kinder und Haftpflicht

Ein Todesfall erfordert sehr viel Kraft. Nicht nur, dass man mit den schweren Gefühlen der Trauer leben lernen muss, nein, zugleich müssen ganz alltägliche Dinge geregelt werden. Denn der Erblasser hinterlässt nicht immer nur ein Vermögen, Habseligkeiten oder andere Kostbarkeiten – sondern auch ein Bündel an Versicherungen. Wie geht man nun als Hinterbliebener mit diesem Erbe um? Wichtig ist, das Ganze nicht auf die lange Bank zu schieben. ... » weiterlesen