Artikel zum Thema: Bundesregierung

14.03.2019

Krankenversicherung

Krankenkassen - Bundesregierung will Terminvergabe beschleunigen

Krankenkassen - Bundesregierung will Terminvergabe beschleunigen

Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz verabschiedet, mit dem Kassenpatienten schneller einen Arzttermin erhalten sollen. Das sogenannte Terminservice- und Versorgungsgesetz sieht eine höhere Vergütung für Ärzte vor, wenn sie Kassenpatienten erstmals behandeln. Auch der Terminservice wird ausgeweitet.» weiterlesen
06.06.2017

bAV

Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) - nur noch ein kleiner Schritt bis zur Umsetzung

Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) - nur noch ein kleiner Schritt bis zur Umsetzung

Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz verabschiedet, mit dem Kassenpatienten schneller einen Arzttermin erhalten sollen. Das sogenannte Terminservice- und Versorgungsgesetz sieht eine höhere Vergütung für Ärzte vor, wenn sie Kassenpatienten erstmals behandeln. Auch der Terminservice wird ausgeweitet.» weiterlesen
26.12.2016

Gesetzliche Pflegeversicherung

Zweites Pflegestärkungsgesetz - ab 2017 gibt es Pflegegrade statt Pflegestufen

Zweites Pflegestärkungsgesetz - ab 2017 gibt es Pflegegrade statt Pflegestufen

Auch 2017 treten wieder zahlreiche neue Gesetze in Kraft. Eine der wohl wichtigsten Änderungen: zum 1. Januar wird die zweite Stufe des 2. Pflegestärkungsgesetzes wirksam. Statt drei Pflegestufen gibt es in der gesetzlichen Pflegeversicherung nun fünf Pflegegrade. Auch das Begutachtungsverfahren wurde überarbeitet.» weiterlesen
10.12.2015

KfW gibt mehr Geld für altersgerechten Umbau und Einbruchschutz

KfW gibt mehr Geld für altersgerechten Umbau und Einbruchschutz

Auch 2017 treten wieder zahlreiche neue Gesetze in Kraft. Eine der wohl wichtigsten Änderungen: zum 1. Januar wird die zweite Stufe des 2. Pflegestärkungsgesetzes wirksam. Statt drei Pflegestufen gibt es in der gesetzlichen Pflegeversicherung nun fünf Pflegegrade. Auch das Begutachtungsverfahren wurde überarbeitet.» weiterlesen
12.08.2015

Finanzen

Bei der Bafög-Rückzahlung Geld sparen

Bei der Bafög-Rückzahlung Geld sparen

Wenn Uni-Absolventen ihr Bafög auf einmal zurückzahlen und nicht in Raten, können sie Geld sparen. Doch auch wer nach dem Studium wenig Geld verdient, dem muss nicht Angst und Bange werden: Bei kleinem Lohn garantiert das Amt einen Freibetrag.» weiterlesen
07.03.2014

Arbeit und Soziales

Kommt eine neue Hartz-IV-Reform?

Kommt eine neue Hartz-IV-Reform?

Wenn Uni-Absolventen ihr Bafög auf einmal zurückzahlen und nicht in Raten, können sie Geld sparen. Doch auch wer nach dem Studium wenig Geld verdient, dem muss nicht Angst und Bange werden: Bei kleinem Lohn garantiert das Amt einen Freibetrag.» weiterlesen
15.01.2014

Berufsunfähigkeitsversicherung

Staatliche Förderung bedeutet nicht automatisch günstige Police

Staatliche Förderung bedeutet nicht automatisch günstige Police

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungsarten – das hat auch der Gesetzgeber erkannt. Seit Januar 2014 fördert der Staat den Abschluss einer BU mit Steuerfreibeträgen. Im Umkehrschluss heißt das aber nicht, dass eine staatlich geförderte Versicherung auch die preiswerteste Police ist. Denn die Versicherungen wurden zu strengen Kriterien verpflichtet, die sich auch bei der Höhe der Beiträge bemerkbar machen.» weiterlesen
06.11.2013

Prognose

Krankenkassen wohl auch 2014 ohne Zusatzbeitrag

Krankenkassen wohl auch 2014 ohne Zusatzbeitrag

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungsarten – das hat auch der Gesetzgeber erkannt. Seit Januar 2014 fördert der Staat den Abschluss einer BU mit Steuerfreibeträgen. Im Umkehrschluss heißt das aber nicht, dass eine staatlich geförderte Versicherung auch die preiswerteste Police ist. Denn die Versicherungen wurden zu strengen Kriterien verpflichtet, die sich auch bei der Höhe der Beiträge bemerkbar machen.» weiterlesen