Artikel zum Thema: Arbeit

07.01.2019

Wegen Schnee zu spät zur Arbeit?

Wegen Schnee zu spät zur Arbeit?

In Südbayern und in der Alpenregion herrscht aktuell Schneechaos: Am Wochenende mussten hunderte Flüge am Flughafen München gestrichen werden, Passstraßen wurden wegen Lawinengefahr gesperrt, Skiurlauber waren eingeschlossen. Doch dürfen Arbeitnehmer auf Arbeit fehlen, wenn derartige Witterungsbedingungen herrschen? Die Antwort ist nicht ganz einfach: je nachdem.» weiterlesen
28.09.2017

Tipp

Zeitwertkonten - weil Zeit Geld ist!

Zeitwertkonten - weil Zeit Geld ist!

In Südbayern und in der Alpenregion herrscht aktuell Schneechaos: Am Wochenende mussten hunderte Flüge am Flughafen München gestrichen werden, Passstraßen wurden wegen Lawinengefahr gesperrt, Skiurlauber waren eingeschlossen. Doch dürfen Arbeitnehmer auf Arbeit fehlen, wenn derartige Witterungsbedingungen herrschen? Die Antwort ist nicht ganz einfach: je nachdem.» weiterlesen
29.07.2016

Demografie

Immer mehr erwerbstätige Rentner

Immer mehr erwerbstätige Rentner

Emsige Rentner: Der Anteil der Arbeitnehmer, der zwischen 65 und 70 Jahren alt ist, stieg in den vergangenen 16 Jahren deutschlandweit um fünfzig Prozent an. Das bedeutet konkret, dass sich heute innerhalb dieser Altersgruppe noch jeder Sechste in einem Arbeitsverhältnis befindet. Die Gründe dafür sind vielfältig. ... » weiterlesen
07.03.2016

Auslandsaufenthalt

Vom Arbeitgeber ins Ausland entsendet - Besteht Unfallschutz?

Vom Arbeitgeber ins Ausland entsendet - Besteht Unfallschutz?

Emsige Rentner: Der Anteil der Arbeitnehmer, der zwischen 65 und 70 Jahren alt ist, stieg in den vergangenen 16 Jahren deutschlandweit um fünfzig Prozent an. Das bedeutet konkret, dass sich heute innerhalb dieser Altersgruppe noch jeder Sechste in einem Arbeitsverhältnis befindet. Die Gründe dafür sind vielfältig. ... » weiterlesen
22.02.2016

Sozialversicherung

Pausenspaziergang kostet Unfallschutz

Pausenspaziergang kostet Unfallschutz

Wie lückenhaft der Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung ist, zeigt erneut ein Urteil. Demnach verlieren Beschäftigte bereits ihre Absicherung, wenn sie sich mit dem Pausenbrot auf einen kurzen Spaziergang begeben. Und selbst in der Raucherpause auf Arbeit greift nur eine private Absicherung.» weiterlesen
20.10.2015

Versicherungstipp

BU-Schutz für Asthmatiker?

BU-Schutz für Asthmatiker?

Wie lückenhaft der Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung ist, zeigt erneut ein Urteil. Demnach verlieren Beschäftigte bereits ihre Absicherung, wenn sie sich mit dem Pausenbrot auf einen kurzen Spaziergang begeben. Und selbst in der Raucherpause auf Arbeit greift nur eine private Absicherung.» weiterlesen
24.09.2015

Politik

Betriebsrenten sollen attraktiver werden

Betriebsrenten sollen attraktiver werden

Die Bundesregierung debattiert aktuell eine Reform der Betriebsrenten. Dabei könnte die Verpflichtung für Rentner, für ihre Betriebsrenten neben dem Arbeitnehmeranteil auch den Arbeitgeberbeitrag zur Kranken- und Pflegeversicherung zahlen zu müssen, wegfallen. Eine entsprechende Entscheidung wird für das Frühjahr 2016 erwartet, nachdem juristische Hindernisse ausgeräumt wurden.» weiterlesen
30.04.2015

1. Mai

Tag der Arbeit - 5 Fakten zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

Tag der Arbeit - 5 Fakten zum Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Bundesregierung debattiert aktuell eine Reform der Betriebsrenten. Dabei könnte die Verpflichtung für Rentner, für ihre Betriebsrenten neben dem Arbeitnehmeranteil auch den Arbeitgeberbeitrag zur Kranken- und Pflegeversicherung zahlen zu müssen, wegfallen. Eine entsprechende Entscheidung wird für das Frühjahr 2016 erwartet, nachdem juristische Hindernisse ausgeräumt wurden.» weiterlesen
09.02.2015

BU-Schutz

Berufsunfähigkeit: Vereinbarte Rente muss ausreichend hoch sein!

Berufsunfähigkeit: Vereinbarte Rente muss ausreichend hoch sein!

Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, sollte darauf achten, dass die Absicherung hoch genug ist. Oft sei der Schutz nicht ausreichend, warnen Verbraucherschützer auf Basis einer aktuellen Untersuchung.» weiterlesen
12.11.2014

Beruf und Karriere

Wenn Diabetes im Job auftritt

Wenn Diabetes im Job auftritt

Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, sollte darauf achten, dass die Absicherung hoch genug ist. Oft sei der Schutz nicht ausreichend, warnen Verbraucherschützer auf Basis einer aktuellen Untersuchung.» weiterlesen
08.09.2014

Gesundheitsreport

Ältere Arbeitnehmer von längeren Ausfallzeiten betroffen

Ältere Arbeitnehmer von längeren Ausfallzeiten betroffen

Mit zunehmenden Alter nimmt die Dauer der Fehltage wegen Krankschreibung deutlich zu. Während 30-34jährige im Schnitt 8,6 Tage im Job fehlen, beträgt die Krankheitsdauer bei 60-64jährigen bereits 21,6 Tage. Vor allem Herz-Kreislauferkrankungen und Muskel- Skeletterkrankungen sind Ursache für den Anstieg.» weiterlesen
29.08.2014

Zahlen

Rechtsschutzversicherung - Welche Streitfälle am häufigsten auftreten

Mit zunehmenden Alter nimmt die Dauer der Fehltage wegen Krankschreibung deutlich zu. Während 30-34jährige im Schnitt 8,6 Tage im Job fehlen, beträgt die Krankheitsdauer bei 60-64jährigen bereits 21,6 Tage. Vor allem Herz-Kreislauferkrankungen und Muskel- Skeletterkrankungen sind Ursache für den Anstieg.» weiterlesen
15.01.2014

Berufsunfähigkeitsversicherung

Staatliche Förderung bedeutet nicht automatisch günstige Police

Staatliche Förderung bedeutet nicht automatisch günstige Police

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungsarten – das hat auch der Gesetzgeber erkannt. Seit Januar 2014 fördert der Staat den Abschluss einer BU mit Steuerfreibeträgen. Im Umkehrschluss heißt das aber nicht, dass eine staatlich geförderte Versicherung auch die preiswerteste Police ist. Denn die Versicherungen wurden zu strengen Kriterien verpflichtet, die sich auch bei der Höhe der Beiträge bemerkbar machen.» weiterlesen
23.10.2013

Urteil

Mangelnde Ortskenntnis gefährdet gesetzlichen Unfallschutz

Mangelnde Ortskenntnis gefährdet gesetzlichen Unfallschutz

Die Berufsunfähigkeitsversicherung gehört zu den wichtigsten Versicherungsarten – das hat auch der Gesetzgeber erkannt. Seit Januar 2014 fördert der Staat den Abschluss einer BU mit Steuerfreibeträgen. Im Umkehrschluss heißt das aber nicht, dass eine staatlich geförderte Versicherung auch die preiswerteste Police ist. Denn die Versicherungen wurden zu strengen Kriterien verpflichtet, die sich auch bei der Höhe der Beiträge bemerkbar machen.» weiterlesen
22.08.2013

Verstoß gegen Arbeitspflicht

Aufforderung zum Krankfeiern bringt Filialleiter die fristlose Kündigung

Ein Filialleiter der seine Mitarbeiter auffordert sich krank schreiben zu lassen, muss mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Ein Filialleiter einer Bank hatte seine Mitarbeiter zum "Krankfeiern" aufgefordert, obwohl diese gar nicht arbeitsunfähig waren und bekam die Quittung dafür.» weiterlesen