Artikel zum Thema: Aktuelles

13.07.2016

Einbrüche vermeiden

Reisezeit ist Einbruchszeit. Die Bundesbürger zeigen sich zu sorglos

Reisezeit ist Einbruchszeit. Die Bundesbürger zeigen sich zu sorglos

Urlaubszeit ist auch eine Hochzeit für Einbrüche. Während sich sechzig Prozent der deutschen Urlauber auf Reisen kaum Gedanken um das Risiko eines Einbruchs machen, steigt die Zahl der Einbrüche genau in dieser schönsten Zeit des Jahres drastisch an. Mit welchen Maßnahmen sich die Urlauber vor der Reise gegen Einbrüche wappnen, wollte ein großer Versicherer wissen und hat dazu eine Studie in Auftrag gegeben. ... » weiterlesen
01.07.2016

Flip Flops im Auto

Flip Flops - Gut für den Badestrand, schlecht fürs Autofahren

Flip Flops - Gut für den Badestrand, schlecht fürs Autofahren

Urlaubszeit ist auch eine Hochzeit für Einbrüche. Während sich sechzig Prozent der deutschen Urlauber auf Reisen kaum Gedanken um das Risiko eines Einbruchs machen, steigt die Zahl der Einbrüche genau in dieser schönsten Zeit des Jahres drastisch an. Mit welchen Maßnahmen sich die Urlauber vor der Reise gegen Einbrüche wappnen, wollte ein großer Versicherer wissen und hat dazu eine Studie in Auftrag gegeben. ... » weiterlesen
29.06.2016

Mehr Geld für Rentner

1. Juli: Zeit für geldwerte Gesetzesänderungen

1. Juli: Zeit für geldwerte Gesetzesänderungen

Gesetzesänderungen: Neues gilt für die Bundesbürger ab dem 1. Juli. Im zweiten Halbjahr des laufenden Jahres, also pünktlich zum ersten Juli, treten wieder ein paar neue Gesetze in Kraft. Diese betreffen vor allem Rentner und Geringverdiener mit Kindern. Die gute Nachricht: sie können auf mehr Geld hoffen. ... » weiterlesen
27.04.2016

Urteil

Antrag auf Versicherungsschutz - Der Kunde muss nicht ewig warten!

Antrag auf Versicherungsschutz - Der Kunde muss nicht ewig warten!

Gesetzesänderungen: Neues gilt für die Bundesbürger ab dem 1. Juli. Im zweiten Halbjahr des laufenden Jahres, also pünktlich zum ersten Juli, treten wieder ein paar neue Gesetze in Kraft. Diese betreffen vor allem Rentner und Geringverdiener mit Kindern. Die gute Nachricht: sie können auf mehr Geld hoffen. ... » weiterlesen
21.03.2016

Notruf

Kfz-Versicherer starten automatisches Notruf-System

Kfz-Versicherer starten automatisches Notruf-System

Die deutsche Versicherungswirtschaft bietet einen neuen Service an. Eine App soll nach einem Autounfall einen Notruf absenden und automatisch Hilfe herbeiholen. Möglich wird dies durch einen Stecker, der beim jeweiligen Kfz-Versicherer angefragt werden kann.» weiterlesen
05.02.2016

Urteil

Berufsunfähigkeitsversicherung - Nur Ehrlichkeit zählt!

Berufsunfähigkeitsversicherung - Nur Ehrlichkeit zählt!

Die deutsche Versicherungswirtschaft bietet einen neuen Service an. Eine App soll nach einem Autounfall einen Notruf absenden und automatisch Hilfe herbeiholen. Möglich wird dies durch einen Stecker, der beim jeweiligen Kfz-Versicherer angefragt werden kann.» weiterlesen
11.12.2015

Urteil

Kfz-Haftpflicht muss gegnerische Anwaltskosten zahlen

Kfz-Haftpflicht muss gegnerische Anwaltskosten zahlen

Nach einem Autounfall hoffen die Geschädigten, dass die Kfz-Haftpflichtversicherung des Verursachers schnell zahlt. Doch verzögert der Versicherer eine Regulierung des Schadens, muss er auch die Anwaltskosten übernehmen, wenn der Unfallgeschädigte juristisch gegen die verspätete Zahlung vorgeht. Das hat mit einem verbraucherfreundlichen Urteil das Amtsgericht Berlin-Mitte bestätigt (Az.: 102 C 3305/14). ... » weiterlesen
04.12.2015

Urteil

Unfall mit Blaulicht - Auch Einsatzkräfte haften!

Unfall mit Blaulicht - Auch Einsatzkräfte haften!

Nach einem Autounfall hoffen die Geschädigten, dass die Kfz-Haftpflichtversicherung des Verursachers schnell zahlt. Doch verzögert der Versicherer eine Regulierung des Schadens, muss er auch die Anwaltskosten übernehmen, wenn der Unfallgeschädigte juristisch gegen die verspätete Zahlung vorgeht. Das hat mit einem verbraucherfreundlichen Urteil das Amtsgericht Berlin-Mitte bestätigt (Az.: 102 C 3305/14). ... » weiterlesen
05.09.2013

Neue Märkte

Ergo verkauft Lebensversicherungen in China

Ergo bringt Lebensversicherungen auf den chinesischen Markt. Ergo China Life, ein Joint Venture der Ergo Versicherungsgruppe und des staatlichen Finanzinvestors SSAIH, setzt vor allem auf kapitalbildende Lebensversicherungen mit Todesfallschutz, Unfallversicherungen sowie Produkte, die im Falle einer Behandlung im Krankenhaus leisten.» weiterlesen
22.08.2013

Verstoß gegen Arbeitspflicht

Aufforderung zum Krankfeiern bringt Filialleiter die fristlose Kündigung

Ergo bringt Lebensversicherungen auf den chinesischen Markt. Ergo China Life, ein Joint Venture der Ergo Versicherungsgruppe und des staatlichen Finanzinvestors SSAIH, setzt vor allem auf kapitalbildende Lebensversicherungen mit Todesfallschutz, Unfallversicherungen sowie Produkte, die im Falle einer Behandlung im Krankenhaus leisten.» weiterlesen
17.08.2013

Übersicht

Finanzierungshilfe für Hochwasser-Opfer auf einen Blick

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Opfer der Flut? Viele Hochwasser-Opfer stehen vor einer großen finanziellen Herausforderung. Da helfen Gelder von Spendern, Sofort- und Aufbauhilfen von Bund und Ländern sowie Steuererleichterungen immens.» weiterlesen
24.06.2013

Punkte in Flensburg

Nach Eigenverzicht auf Fahrerlaubnis starten Autofahrer mit 0 Punkten

Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es für die Opfer der Flut? Viele Hochwasser-Opfer stehen vor einer großen finanziellen Herausforderung. Da helfen Gelder von Spendern, Sofort- und Aufbauhilfen von Bund und Ländern sowie Steuererleichterungen immens.» weiterlesen
03.04.2013

Neue Verordnungen

Änderungen zum 01. April - Falschparken wird teurer - Anhebung des Grundfreibetrages wirkt sich aus

Der neue Monat hält auch einige neue Verordnungen und Vorschriften bereit. Die meisten betreffen den Verkehrsbereich.» weiterlesen
01.03.2013

Kreditwürdigkeit

Schufa-Auskunft kostenlos beantragen

Der neue Monat hält auch einige neue Verordnungen und Vorschriften bereit. Die meisten betreffen den Verkehrsbereich.» weiterlesen
27.02.2013

Verkehr

Grün statt Blau - Neue Kennzeichen für Mofas, Mopeds & Co

Am 01. März verlieren die blauen Kennzeichen für Roller, Mokicks, Mopeds und Fahrräder mit Hilfsmotor ihre Gültigkeit. Das neue Versicherungsjahr beginnt und die blauen Kennzeichen müssen gegen die neuen grünen Kennzeichen ausgetauscht werden.» weiterlesen
15.02.2013

Gesundheit

Vorsicht, die Influenza kommt!

Am 01. März verlieren die blauen Kennzeichen für Roller, Mokicks, Mopeds und Fahrräder mit Hilfsmotor ihre Gültigkeit. Das neue Versicherungsjahr beginnt und die blauen Kennzeichen müssen gegen die neuen grünen Kennzeichen ausgetauscht werden.» weiterlesen
13.02.2013

Vorsorge

Wintersport: Sicher auf die weiße Piste!

Wintersport: Sicher auf die weiße Piste!

In diesem Jahr hat Frau Holle endlich wieder ein Einsehen mit den Wintersportlern und schickt reichlich Schnee vom Himmel. Wer sich aber mit Skiern, Schlitten oder Snowboards auf die weiße Piste begibt, sollte gut versichert sein.» weiterlesen
08.02.2013

Fünfte Jahreszeit

Fasching und Randale: Wenn der Jeck auf Streit aus ist

Fasching und Randale: Wenn der Jeck auf Streit aus ist

In diesem Jahr hat Frau Holle endlich wieder ein Einsehen mit den Wintersportlern und schickt reichlich Schnee vom Himmel. Wer sich aber mit Skiern, Schlitten oder Snowboards auf die weiße Piste begibt, sollte gut versichert sein.» weiterlesen
04.02.2013

Fastnacht

Die Narren sind los! Versicherungsschutz für die fünfte Jahreszeit

Helau und Alaaf! Bald ist es wieder soweit: Luftschlangen fliegen, Funkenmariechen tanzen und so mancher Jeck wird sich unter das närrische Volk mischen. Aber auch in der fünften Jahreszeit sollte der Versicherungsschutz nicht gänzlich außer Acht gelassen werden. Das hebt die Stimmung, da kommt Freude auf – bald ist sie wieder da, die närrische Jahreszeit! Und damit steigt leider auch das Unfallrisiko, denn wo gefeiert wird, sind Verletzungen keine Seltenheit. Luftschlangen und Tischfeuerwerke ... » weiterlesen
01.02.2013

Auto

Die neuen Führerscheinklassen - Was ändert sich?

Helau und Alaaf! Bald ist es wieder soweit: Luftschlangen fliegen, Funkenmariechen tanzen und so mancher Jeck wird sich unter das närrische Volk mischen. Aber auch in der fünften Jahreszeit sollte der Versicherungsschutz nicht gänzlich außer Acht gelassen werden. Das hebt die Stimmung, da kommt Freude auf – bald ist sie wieder da, die närrische Jahreszeit! Und damit steigt leider auch das Unfallrisiko, denn wo gefeiert wird, sind Verletzungen keine Seltenheit. Luftschlangen und Tischfeuerwerke ... » weiterlesen
23.01.2013

Winter

Kopfweh, Pille, Crash: Medikamente gefährden die Verkehrstüchtigkeit

Winterzeit ist Grippezeit – Viele Menschen plagen sich mit Husten, Schnupfen oder sogar Fieber herum. Doch auf das Autofahren sollte man im Krankheitsfall besser verzichten. Speziell die Einnahme von Medikamenten kann schnell zu Unfällen führen. Dass im Winter die Unfallzahlen explodieren, hat nicht nur etwas mit Schnee und Glatteis zu tun. Auch die verstärkte Einnahme von Tropfen und Pillen trägt dazu bei, dass so mancher Autofahrer ins Schlittern kommt. Die Deutsche Verkehrswacht» weiterlesen
16.01.2013

Schlüsselkraft

Umfrage: Selbstständige fürchten die Folgen von Unfällen und Krankheiten

Winterzeit ist Grippezeit – Viele Menschen plagen sich mit Husten, Schnupfen oder sogar Fieber herum. Doch auf das Autofahren sollte man im Krankheitsfall besser verzichten. Speziell die Einnahme von Medikamenten kann schnell zu Unfällen führen. Dass im Winter die Unfallzahlen explodieren, hat nicht nur etwas mit Schnee und Glatteis zu tun. Auch die verstärkte Einnahme von Tropfen und Pillen trägt dazu bei, dass so mancher Autofahrer ins Schlittern kommt. Die Deutsche Verkehrswacht» weiterlesen
10.01.2013

Neu 2013

Neue Führerscheine zukünftig auf 15 Jahre befristet

Im neuen Jahr müssen sich Autofahrer und Verkehrsteilnehmer auf Änderungen einstellen. Die einschneidendsten Änderungen betreffen dabei den Führerschein. Zum Stichtag 19. Januar 2013 wird die Gültigkeit neuer Dokumente auf 15 Jahre begrenzt. Nach Ablauf dieses Zeitraumes muss ein Neuantrag gestellt werden. 15 Jahre – solange werden neue Führerscheine in Zukunft gültig sein. Danach müssen die Autofahrer zur Führerscheinstelle gehen und ein neues Dokument beantragen. Mit dieser» weiterlesen
04.01.2013

Medien

Neu 2013: Reform der GEZ-Gebühr

Im neuen Jahr müssen sich Autofahrer und Verkehrsteilnehmer auf Änderungen einstellen. Die einschneidendsten Änderungen betreffen dabei den Führerschein. Zum Stichtag 19. Januar 2013 wird die Gültigkeit neuer Dokumente auf 15 Jahre begrenzt. Nach Ablauf dieses Zeitraumes muss ein Neuantrag gestellt werden. 15 Jahre – solange werden neue Führerscheine in Zukunft gültig sein. Danach müssen die Autofahrer zur Führerscheinstelle gehen und ein neues Dokument beantragen. Mit dieser» weiterlesen
02.01.2013

Neu 2013

Neue Rechengrößen für 2013

Neues Jahr, neue Zahlen: Zum Jahreswechsel wurden die Rechengrößen der Sozialversicherung an die Einkommensentwicklung angepasst. Wichtig ist dies zum Beispiel für Menschen, die aus der gesetzlichen Krankenversicherung zu einem privaten Anbieter wechseln wollen. Auch müssen Gutverdiener im neuen Jahr etwas mehr in die Sozialkasse einzahlen. Wer als Gutverdiener in die gesetzliche Sozialkasse einzahlt, der muss im neuen Jahr etwas mehr Geld für seinen Schutz berappen. Denn zum 01. Januar» weiterlesen
28.12.2012

Familie und Pflege

Familienpflegezeit bisher ein Flop

Neues Jahr, neue Zahlen: Zum Jahreswechsel wurden die Rechengrößen der Sozialversicherung an die Einkommensentwicklung angepasst. Wichtig ist dies zum Beispiel für Menschen, die aus der gesetzlichen Krankenversicherung zu einem privaten Anbieter wechseln wollen. Auch müssen Gutverdiener im neuen Jahr etwas mehr in die Sozialkasse einzahlen. Wer als Gutverdiener in die gesetzliche Sozialkasse einzahlt, der muss im neuen Jahr etwas mehr Geld für seinen Schutz berappen. Denn zum 01. Januar» weiterlesen
21.12.2012

Jahreswechsel

Neuer Schwerbehindertenausweis ab 01. Januar 2013

Auch Menschen mit Behinderung wollen mobil sein und sich im Alltag autonom bewegen können. Der Behindertenausweis erleichtert es ihnen, sich auszueisen und Erleichterungen in Anspruch zu nehmen. Zum neuen Jahr sind hier einige Änderungen zu erwarten. Ab dem 01. Januar 2013 können sich Menschen mit einer Behinderung den neuen Schwerbehindertenausweis ausstellen lassen. Er soll deutlich benutzerfreundlicher werden als das bisherige Dokument, so dass er ein komplett neues Aussehen erhält. Der» weiterlesen
19.12.2012

Studie

Stress am Arbeitsplatz und wie er vermieden werden kann

Auch Menschen mit Behinderung wollen mobil sein und sich im Alltag autonom bewegen können. Der Behindertenausweis erleichtert es ihnen, sich auszueisen und Erleichterungen in Anspruch zu nehmen. Zum neuen Jahr sind hier einige Änderungen zu erwarten. Ab dem 01. Januar 2013 können sich Menschen mit einer Behinderung den neuen Schwerbehindertenausweis ausstellen lassen. Er soll deutlich benutzerfreundlicher werden als das bisherige Dokument, so dass er ein komplett neues Aussehen erhält. Der» weiterlesen
17.12.2012

Oh du fröhliche...

Wenn der Weihnachtsmann die falschen Geschenke bringt

Bald ist es wieder soweit – Der Weihnachtsmann parkt seinen Rentier-Schlitten vor dem Haus und bringt die Geschenke. Eigentlich sollen die Gaben Freude bereiten, doch das ist nicht immer der Fall. Der Pullover vom Schwager ist zu groß, die Socken von Mutti sind langweilig und auch über so manchen geschmacklosen Einrichtungsgegenstand freut sich nicht jeder. Was also tun, wenn Knecht Ruprecht wieder einmal daneben lag? Kann man die Geschenke problemlos umtauschen, auch wenn sie nicht defekt» weiterlesen
14.12.2012

Weihnachtsfeier

Karrieretipps für die Weihnachtsfeier

Bald ist es wieder soweit – Der Weihnachtsmann parkt seinen Rentier-Schlitten vor dem Haus und bringt die Geschenke. Eigentlich sollen die Gaben Freude bereiten, doch das ist nicht immer der Fall. Der Pullover vom Schwager ist zu groß, die Socken von Mutti sind langweilig und auch über so manchen geschmacklosen Einrichtungsgegenstand freut sich nicht jeder. Was also tun, wenn Knecht Ruprecht wieder einmal daneben lag? Kann man die Geschenke problemlos umtauschen, auch wenn sie nicht defekt» weiterlesen